Ergänzende Verfahren

  • Veränderung des Lebensstils: An einer Veränderung hängen viele Faktoren, die nacheinander neu eingestellt werden müssen. Die Feinabstimmung mit der Familie, den Freunden, den eigenen Gewohnheiten und dem Lebensumfeld sind eine Aufgabe, die oft schwer allein bewältigt werden kann. Wir geben Ihnen gerne Anleitungen und Hilfestellungen dazu.
  • Die Diät- und Ernährungsmedizin kann mit Hilfe von Ernährungsplänen Ihre Ernährungs- und Lebensgewohnheiten verdeutlichen. Damit ist eine gezielte Ernährungsberatung bei Harnsteinerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Übergewicht und auch bei Ernährungsmangel möglich.
    Die Ernährungsberatung wird nach Bedarf von einer Oecotrophologin begleitet.
  • Ist der Beckenboden nachweisbar geschwächt, so sind zahlreiche Hilfsmittel und auch das Beckenbodentraining mit speziellen Apparaturen als erfolgreiche Maßnahmen einsetzbar.
  • Sexualmedizin: Mit Ihren Fragen zum Sexualleben in der Partnerschaft oder zur eigenen Person finden Sie in unserer Praxis eine fundierte und einfühlsame Unterstützung.
    Sexuelle Störungen, wie frühzeitiger Samenerguss, Scheidenkrampf, Gliedsteifeverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr werden bei uns im Gespräch ernst genommen. Weiterführende Therapien werden in Zusammenarbeit mit externen Sexualtherapeuten besprochen und abgestimmt.