Andrologie

Die Zusatz-Weiterbildung Andrologie umfasst in Ergänzung zur Facharztkompetenz  die Vorbeugung, Erkennung, konservative Behandlung und Rehabilitation von männlichen Fertilitätsstörungen einschließlich partnerschaftlicher Störungen. Es werden Fragestellungen zu sexuellen Funktionsstörungen, unerfülltem Kinderwunsch, wie auch Ursachen der verzögerten Pubertät oder die Seneszenz des Mannes bearbeitet.
Mit Ihren Fragen zum Sexualleben in der Partnerschaft oder zur eigenen Person finden Sie in unserer Praxis eine fundierte und einfühlsame Unterstützung.

Sexuelle Störungen, wie frühzeitiger Samenerguss, Scheidenkrampf, Gliedsteifeverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr werden bei uns im Gespräch ernst genommen. Weiterführende Therapien werden in Zusammenarbeit mit externen Sexualtherapeuten besprochen und abgestimmt.