Akupunktur und Beckenboden

Spezielle Indikationsfelder der Akupunktur in der Urologie:
• Hitzewallungen unter antihormoneller Therapie z.B. beim Prostatakarzinom
• Hormonelle Dysregulationen bei Frau / Mann
• Chronische Prostatitis ( Prostataentzündungen)
• Gehäufter Harndrang / Nykturie (nächtliches Urinlassen)
• Ejakulatio präcox ( Vorzeitiger Samenerguss )
• Schmerzhafter Beckenboden ( chronic pelvic pain syndrom )
Nach einem ausführlichen Gespräch von ca. 30-60Min und einer urologischen Basisdiagnostik hat die Akupunktur in der Praxis einen nennenswerten Stellenwert gefunden.

Laden Sie sich den gesamten Artikel als PDF-Datei herunter (Akupunktur-in-der-Urologie).