Prostata-Biopsie

Liegt eine Prostata-Veränderung vor, so kann als weiterführende Maßnahme eine Prostata-Biopsie (Gewebsproben-Entnahme) durchgeführt werden. Diese wird in Lokalbetäubung unter sonographischer Kontrolle durchgeführt.

Im 2. Schritt kann bei negativer Biopsie oder unklaren Vorbefunden eine mp-MRT veranlasst werden.